Home / Allgemein / Parkett Farbe
Parkett Farbe

Das Haus umwerfend und gemütlich zu gestalten, ist ein sehr wichtiger Faktor, vor dem sich der Designer fürchten sollte. Es gibt einige Komponenten, die das Aussehen einer Konstruktion bestimmen. In letzter Zeit konnte jeder über die beste Art und Weise, wie sein Zuhause zu sein scheint, sehr vital sein. Die Bedeutung der Großartigkeit eines Eigenheims hat also noch viel mehr zugenommen.

Der General scheint ein Zuhause zu sein, das aus dem Inneren und dem Äußeren besteht. Jeder dieser muss verlockend sein und allein dann wird das gesamte Haus wunderschön aussehen. Soweit die Innengestaltung ängstlich ist, gehört der Bodenbelag zu den vielfältigen Bestandteilen, die sich auf die Sicht auswirken. Bodenbelag ist ein Faktor, der mit übermäßiger Sorgfalt ausgewählt werden muss. Wenn diese Auswahl nicht richtig getroffen wird, verliert das gesamte Haus möglicherweise seine Attraktivität.

Es gibt zahlreiche Strategien für den Bodenbelag, während wir dort draußen sprechen. Die Auswahl der besten, die am besten zu uns nach Hause passt, ist ein wirklich schwieriger Prozess. Eine der wichtigsten Komponenten, die bei der Auswahl des Fußbodens besonders berücksichtigt werden müssen, ist seine Farbe. Ab dem späten Parkett hat sich zu einer Trend-Mode entwickelt. Dies ist in erster Linie auf den eleganten und schicken Look zurückzuführen, den sie der Innenansicht des Hauses verleihen. Die Wahl der richtigen Hartholzgrundfarbe ist ein weiterer notwendiger Prozess.

Gehen Sie für kontrastierende Mode:

Es ist immer höher, sich für eine kontrastreiche Farbmischung zu entscheiden. Wenn die Möblierung im Raum dunkel ist, muss der Boden heller sein. Dadurch wird sichergestellt, dass die im Raum vorhandenen Einrichtungsgegenstände ausreichend hervorgehoben werden. Normalerweise sind hellere Farben über dunkleren Tönen am beliebtesten, da der Raum bei helleren Farben breiter und besonders geräumig wirkt. Es wird auch eine Komplementärfarbe gewählt, diese wird jedoch normalerweise nicht verwendet, wohingegen die Wahl der Hartholzgrundfarbe darauf zurückzuführen ist, dass in Richtung der Einrichtung nicht viel Wert darauf gelegt wird.

Instandhaltung:

Da der Boden eine Sache ist, auf die man treten sollte, wird er auf jeden Fall viel aufgesetzt und reißen. Es muss also darauf geachtet werden, den richtigen Farbgrund zu bestimmen, damit die Unterhaltspreise auf ein Minimum reduziert werden. Wenn die gewählte Farbe dunkel ist, sollte der Boden von Zeit zu Zeit gestrichen werden.

Auswahl der richtigen Farbe:

Die Auswahl der Hartholzgrundfarbe durch einfaches Anprobieren der im Händler gespeicherten Farbe ist kein guter Vorschlag. Am besten nehmen Sie die Proben noch einmal ein und prüfen anschließend, ob die Farbe mit der allgemeinen Ansicht übereinstimmt.

Einführung

Bei den als turkmenische Teppiche bekannten Gelegenheiten handelt es sich bei den Bokhara-Teppichen um handgefertigte Teppiche, die auf dem Boden positioniert werden sollen. Der Titel Bokhara ist die Stadt in Turkestan, die identifiziert wurde, um die Teppiche zu liefern. Sie waren historisch von nomadischen Stammesangehörigen in Zentralasien hergestellt worden, als die Massenproduktion im Iran, in Indien und in Afghanistan begann.

Authentische turkmenische Teppiche waren handgefertigt worden, wobei inländische Vorräte wie Wolle aus Herden, Pflanzenfarbstoffen und verschiedenen reinen Farbstoffen verwendet wurden. Aufgrund des Fachwissens werden diese Teppiche derzeit im Iran und in Afghanistan unter Verwendung künstlicher Vorräte in verschiedenen Farben kommerziell hergestellt. Diese sind größtenteils für den Export in verschiedene Nationen bestimmt. Trotzdem ist es sehr einfach, aus maschinell hergestellten Teppichen einen handgefertigten Teppich herzustellen.

Die einzigartigen Bhokaras sind Grundgegenstände und haben sich aufgrund ihres unverwechselbaren Designs und ihrer Verzauberung in letzter Zeit zu einem viel diskutierten Objekt entwickelt.

Züge

Bokhara-Teppiche sind historisch tiefviolett gefärbt. Darüber hinaus funktionieren sie achteckige Designs von Elefantenfuß. Im Gegensatz zu den Teppichen sind die Motive in der Regel in dunkelblau, braun oder schwarz gehalten. Da sie von völlig unterschiedlichen Stämmen handgefertigt wurden, funktionieren echte Teppiche mit völlig unterschiedlichen Designformen. Das Inspirationsmaterial für die Herstellung dieser Teppiche ist Wolle, die den sanften und grundlegenden Kontakt der Teppiche herstellt.

Sortiert

Es gibt verschiedene Arten von Teppichen. Sie umarmen:

  • Salor Bokharas - Historisch handgefertigt von Salor-Stammesangehörigen, die nördlich von Afghanistan leben. Sie sind von hervorragender Qualität und auf dem Markt nur selten erhältlich. Sie sind tiefviolett und haben Achtecke in zwei Reihen. Jedes massive Achteck enthält zusätzlich ein kleines Achteck innerhalb und außerhalb des massiven Achtecks, das Blumenmotive enthält.
  • Tekke Bokharas - Dies sind die bevorzugten Bokhara-Teppiche. Sie werden historisch von Tekke-Stammesangehörigen von Hand gefertigt. Es gibt königliche und Gebet Tekke Bokharas. Royal Bokharas sind violette Teppiche. Sie funktionieren mit Reihen von länglichen Achtecken und Diamantmustern, die vertikal und horizontal Teil eines jeden sind. Andererseits sind Gebetsteppiche ausschließlich für die Durchführung von Gebeten bestimmt. Sie unterscheiden sich von königlichen Teppichen dadurch, dass sie Querstangen haben, die die Teppiche in vier Abschnitte unterteilen.
  • Yomud Bokharas - Historisch handgefertigt von Yomud-Stammesangehörigen, die in ganz Zentralasien entdeckt wurden. Zusammen mit ihrer tiefroten Färbung sind sie durch ein griechisches Kreuz in vier Abschnitte unterteilt. Sie sind historisch mit kleinen Achtecken in jedem der 4 Abschnitte gestaltet.

Es gibt außerdem verschiedene Arten von Bokharas, die in jedem anderen Fall nicht häufig und nie verbreitet sein können. Sie umarmen sich Beshiir Bokharas diese Funktion Zick-Zack-Muster neben den Seiten und Pinde Bokharas diese Funktion Gebetsnischen.

[gallery columns="4"]